Datenschutz

A. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre
personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie
dieser Datenschutzerklärung.

Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie insbesondere in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Personenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Beispiele sind Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. Ebenfalls zu den personenbezogenen Daten gehören die IP-Adresse des Anschlusses, mit dem Sie auf unseren Seiten surfen sowie alle damit verknüpften Daten über Ihr Surfverhalten. Nicht-personenbezogene Daten sind alle anderen Daten (z.B. das heutige Datum).

Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung über Ihre individuellen Cookie-Einstellungen für unsere Homepage auch unsere zusätzlichen Cookie-Informationen in unserem Cookie-Banner.

 

I. Wer ist datenschutzrechtlich verantwortlich?

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO und Diensteanbieter ist:

Hilger, Neumann & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft / Steuerberatungsgesellschaft (nachfolgend  auch „HNP“ oder „wir“).

Sitz der Gesellschaft: Koblenz

Rudolf-Virchow-Straße 11
56073 Koblenz
Telefon: +49 2 61/9 21 62-0
Telefax: +49 2 61/9 21 62-29
info@hilger-neumann-partner.de

Geschäftsführer: WP/StB Günter Hilger, WP/StB Ralph Neumann, WP/StB Heinz-Wilhelm Ollefs, StB Dr. Steffen Wassermeyer, StB Tanja Arenz, StB Frederic Engel, WP/StB David Schmitt.

Wir haben für unser Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Herr Ralph Roll

Klöschinski IT Systeme

In der Pützgewann 10

56218 Mülheim-Kärlich

Telefon: +49 (02630) 9435-0

E-Mail: rroll@kloeschinski.de

 

 

 II. Ihre Rechte

Zunächst informieren wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person.

1. Sie haben gegenüber HNP folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Im Einzelnen:

a) Sie können jederzeit eine Bestätigung von uns darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Dazu können Sie sich insbesondere per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter rroll@kloeschinski.de wenden.

b) Außerdem haben Sie bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen die Möglichkeit zum WIDERSPRUCH gegen die Datenverarbeitung:

 

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 S. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten also auf eine Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN  ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

c) Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung z.B. per E-Mail an uns. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie einen solchen uns gegenüber ausgesprochen haben.

d) Außerdem haben Sie bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen das Recht auf Berichtigung und Löschung der von Ihnen erhobenen und verarbeiteten Daten. Unter den Voraussetzungen des Art. 20 der DSGVO haben Sie außerdem das Recht auf Datenübertragbarkeit, also die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

e) Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht

auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir

in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die

Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie

statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung,

Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der

Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen

Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen

überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

zu verlangen.

f) Sofern Sie Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche geltend machen möchten, verwenden Sie bitte unsere Kontaktinformationen aus dem Impressum oder senden Sie eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter rroll@kloeschinski.de.

 

2. Wenn Sie weitergehende Fragen, Anregungen oder Beschwerden zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten unter rroll@kloeschinski.de wenden.

 

3. Sie haben außerdem unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer (Datenschutz-) Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstößt. Für Rheinland Pfalz ist Aufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Postanschrift: Postfach 30 40, 55020 Mainz, Besucheradresse: Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz, Telefon: +49 (0) 6131 208-2449, Telefax: +49 (0) 6131 208-2497, E-Mail: poststelle(at)datenschutz.rlp.de.

 

III. Was gilt beim Besuch unserer Webseite?

1. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Im Folgenden informieren wir weiter über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.

(1)    Die Nutzung unserer Webseite ist grds. ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Webseite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle gesondert erläutert werden. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

(2)    Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über ein Webseiten- Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Anrede, Ihr Vor- und Nachname, sowie ggf. Ihr Unternehmen, Ihre Adresse und Telefonnumer) von uns gespeichert, um Ihre Anfragen zu beantworten. Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet, alle anderen Angaben sind freiwillig. Die personenbezogenen Daten von Ansprechpartnern in Unternehmen erhalten wir über das Webseiten-Kontaktformular entweder vom Unternehmen oder vom jeweiligen Ansprechpartner selbst. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DSGVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung für die Kontaktanfrage nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(3)    Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands im Folgenden ausdrücklich.

(4)    Um Ihre Daten bei der Internet-Übertragung vor unbefugten Zugriffen zu schützen, setzten wir SSL als eines der zurzeit sichersten Verschlüsselungsverfahren ein. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung aber Sicherheitslücken aufweisen kann, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist. Bei sensiblen Daten wählen Sie bitte einen anderen Kommunikationsweg statt des E-Mail-Versands.

2. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

(1)    Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden 7 (sieben) Tage von uns gespeichert und danach automatisch gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

(2)    Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Cookies richten daher auf Ihrem Rechner keinen Schaden an.

(3)    Einsatz von Cookies:
a) Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Cookies, die dazu dienen, unser Internetangebot insgesamt sicherer, nutzerfreundlicher und effektiver zu machen– etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen- dienen unserem berechtigten Interesse. Zudem versetzen uns diese Cookies u.a. in die Lage, die Häufigkeit von Seitenaufrufen zu messen. Rechtsgrundlage für den Einsatz solcher Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Auch Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs über unser Kontaktformular erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Solche Cookies werden in den individuellen Cookie-Einstellungen in unserem Cookie-Banner als „essenziell“ bezeichnet.

e) Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analyse- und Werbezwecken/ „Tracking“ (dazu im Detail weiter unten) ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die wir gesondert einholen. Die Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Homepage nicht notwendig. Sie können über unser Cookie-Banner eine individuelle Entscheidung über den Einsatz von Cookies treffen. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung über Ihre individuellen Cookie-Einstellungen unsere zusätzlichen Cookie-Informationen in unserem Cookie-Banner.

f) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Cookies von Drittanbietern (sogenannte Third-Party-Cookies) oder allen Cookies ablehnen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

3. Weitere Funktionen und Angebote unserer Webseite, Hosting

(1)    Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2)    Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. handeln um die oben unter A. III. 2. (1) genannten Daten. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (u.a. Mandanten-Fernbetreuung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten aus der Vetrragsbeziehung mit uns erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Um die datenschutzkonforme Datenverarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

IV. Widerspruch gegen an uns gerichtet Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht und dieser Datenschutzerklärung veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

V. Soziale Medien und Tools, Online-Marketing

  1. Einsatz von Social-Media-Links

(1)   Wir setzen derzeit Links zu den folgenden Social-Media Angeboten: Facebook, Twitter, XING, LinkedIn, Pinterest, Whatsapp (bei mobiler Ansicht unserer Homepage). Den jeweiligen Social-Media-Anbieter erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten, über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo.

Über die Links bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren.

Mit dem Aufruf unserer Website werden keine Daten automatisch an Server der Betreiber von Facebook, Twitter, XING, LinkedIn, Pinterest, Whatsapp übermittelt. Die Buttons sind nur mit Links hinterlegt, d.h. es sind keine Plugins der jeweiligen Anbieter implementiert, die bereits vor dem Anklicken der Buttons Daten übertragen.

Erst bei Anklicken der Buttons findet eine Datenübermittlung an die jeweiligen Dienstleister statt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Falls Sie um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. Ihr Einverständnis z.B. über das Ankreuzen eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären), ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Homepage nicht notwendig.

(2)    Wie Sie auf das markierte Feld klicken und auf das Social-Media-Angebot weitergeleitet werden, erhält der Social-Media-Anbieter die unter A. III. 2. (1) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Nutzung des Social-Media-Angebotes werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Social-Media-Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Da der jeweilige Social-Media-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Weitere Details zu den sozialen Medien:

Facebook

Bei Betätigung des Buttons mit dem Facebook-Logo wird die Login-Seite der Firma Facebook Inc., 1601 S.California Ave, Palo Alto, CA 94304, U.S.A. aufgerufen.

Soweit Sie die Empfehlungsfunktion aktiv nutzen, werden die Informationen Ihrem Facebook-Nutzerkonto zugeordnet.

Twitter

Bei Betätigung des Buttons mit dem Twitter-Logo wird die Login-Seite der Firma Twitter Inc., Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA aufgerufen.

Soweit Sie die Empfehlungsfunktion aktiv nutzen, werden die Informationen Ihrem Twitter-Nutzerkonto zugeordnet und Sie versenden einen Hinwies auf diese Internet-Seite. In welchem Umfang Twitter Daten erhebt und verwendet, ist uns zurzeit leider nicht bekannt.

Xing

Bei Betätigung des Buttons mit dem Xing-Logo wird die Login-Seite der Firma XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland, aufgerufen.

LinkedIn

Bei Betätigung des Buttons mit dem „LinkedIn“-Logo wird die Login-Seite der Firma LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „LinkedIn“ genannt) aufgerufen.

Pinterest.de

Bei Betätigung des Buttons mit dem Pinterest-Logo wird die Login-Seite der Firma Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland, aufgerufen.

WhatsApp (nur bei Aufruf der Seite auf Mobilgeräten)

Bei Betätigung des WhatsApp-Buttons wird lediglich die (Whats)App auf dem Mobilgerät gestartet und ein Standardtext vorgegeben, der editiert werden kann und manuell gesendet werden muss.

(3)    Zudem können von den jeweiligen Social-Media-Anbietern weitere Daten erhoben werden. Wir haben derzeit weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Social-Media-Anbieter liegen uns keine vollständigen Informationen vor.

(4)    Der Social-Media-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website sowie im Falle von Facebook für Forschung und Innovation für soziale Zwecke. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserem Social-Media-Angebot zu informieren. Für die Ausübung Ihrer Rechte gegen die Bildung dieser Nutzerprofile müssen Sie sich an den jeweiligen Social-Media-Anbieter wenden.

(5)     Die Datenweitergabe erfolgt nach unserem Kenntnisstand (bei Facebook und Twitter nach deren eigenen Angaben) unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Social-Media-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Social-Media-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Social-Media-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Klicken des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Social-Media-Anbieter vermeiden können.

(6)    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Social-Media-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(7)    Adressen der jeweiligen Social-Media-Anbieter und URL mit weiteren Informationen:

 

a) Für Facebook: Facebook Inc., 16015 California Ave, Palo Alto, California 94304, USA bzw. Facebook Ireland Limited, 4 GRAND CANAL SQUARE, GRAND CANAL HARBOUR, D2 Dublin, IRELAND; für WhatsApp: WhatsApp Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung:

https://www.facebook.com/about/ads,

https://www.whatsapp.com/legal/

Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

b) Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.

 

c) Linkedln Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA;

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

Linkedln hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

d) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy.

Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

e) Pinterest.de: Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland.

Datenschutz: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Cookies: https://policy.pinterest.com/de/cookies

Die Pinterest.Inc. hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

2. YouTube mit erweitertem Datenschutz

(1)    Wir haben zur Verbesserung unseres Angebots und um es für Sie als Nutzer interessanter auszugestalten, YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Betreiber der YouTube-Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

(2)    Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass
YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video
ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus
hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video
ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her und setzt einen Double-Click-Cookie. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen. Wir haben Google DoubleClick nicht gebucht und erhalten daher von dort auch keine Nutzer-Auswertungen.

(3)    Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von
Google hergestellt. Dabei wird dem Google-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Google, Ihr Surfverhalten direkt
Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Des Weiteren kann Google nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann Google Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich bei YouTube ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten zudem als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

(4)    Unsere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, die wir gesondert einholen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Homepage nicht notwendig. Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in unserem Cookie-Banner und/oder Ihrer Browser-Software verhindern.

(4)    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in dessen Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

3. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google
bereitgestellt werden. Webfonts ist ein Angebot der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Die Nutzung von Google Web Fonts ist notwendig und entspricht unserem berechtigten Interesse, damit Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer zur Anzeige genutzt.

Weitergehende Informationen zu Google Webfonts finden Sie unter

https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1.

Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden Sie unter

http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/.

 

4. Google Maps

(1)    Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Es wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt.

(2)    Durch den Besuch auf unserer Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter A. III. 2. (1)  dieser Erklärung genannten Daten übermittelt; dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer von Google über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(3)    Unsere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, die wir gesondert einholen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Homepage nicht notwendig. Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in unserem Cookie-Banner und/oder Ihrer Browser-Software verhindern.

(4)    Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

5. mandantenvideo.de und mandanteninformation-online.de

(1)     Wir binden auf unserer Webseite die Steuervideos von mandantenvideo.de und mandanteninformation-online.de ein. Es handelt sich hierbei um ein Homepage- Angebot der Deubner Verlag GmbH & Co. KG, Oststr. 11, 50996 Köln. Dadurch können wir Ihnen interessante und informative Videos zu diversen steuerrechtlichen Themen zum Abspielen bereitstellen.

(2)    Es werden Tracking-Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt, mit einer Speicherdauer von xxxx Monaten. Wir erhalten vom Anbieter keine Nutzungsauswertungen und es werden von uns auch keine Daten mit Ihren bei uns bereits gespeicherten Daten zusammengeführt.

(3)    Unsere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, die wir gesondert einholen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Homepage nicht notwendig. Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in unserem Cookie-Banner und/oder Ihrer Browser-Software verhindern.

(4)    Welche Daten über das Homepage-Angebot übertragen werden und was damit geschieht, ist unter www.deubner-verlag.de/datenschutzerklaerung-homepageservice in einem gesonderten Datenschutzhinweis abrufbar.

(5)    Da auf unserer Website –wie beschrieben- die Videos der Deubner Verlag GmbH & Co. KG angezeigt werden, weisen wir außerdem auf Folgendes hin: Für das Abspielen der Videos kommt der Videoplayer der Firma Video-Stream-Hosting, Linda und Sören Steinmann GbR, Am Sennehügel 20, 32052 Herford, Deutschland, zum Einsatz. Dieses Unternehmen ist Vertragspartnerin der Deubner Verlag GmbH & Co. KG. Auch an diesen Dienstleister werden Daten übertragen – und zwar im selben Umfang wie in den Punkten Cookies und Informatorische Nutzung unter

 

B. Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail oder postalisch). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer im Bewerbungsprozess erhobenen personenbezogenen Daten.

 

I. Umfang und Zweck der Datenerhebung, Rechtsgrundlagen

Ihre in den Bewerbungsunterlagen und im Bewerbungsverfahren angegebenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Zeugnisbewertungen, beruflicher Werdegang) verarbeiten wir , soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlagen hierfür sind § 26 BDSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sollte Ihre Bewerbung nicht erfolgreich sein, können Sie gegenüber HNP in einer gesonderten Einwilligungserklärung darin einwilligen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens mitgeteilt haben (z.B. in Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bewerberfragebögen, Bewerber-Interviews), über das Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens hinaus speichern dürfen (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO; Verarbeitungsvorgänge, bei denen HNP eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholt). Dazu weiter unten mehr.

Wir möchten Bewerber nach ihrer Qualifikation bewerten und bitten daher, von Angaben nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO (personenbezogene Daten, aus denen z.B. die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie Gesundheitsdaten und Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung) möglichst abzusehen.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen erhobenen Daten soweit erforderlich auf Grundlage von § 26 BDSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen weiter verarbeitet. Anderenfalls werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind. Falls erforderlich, sind Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten öffentliche Stellen (einschließlich Berufsschule), sofern vorrangige Rechtsvorschriften dies erfordern.

Außerdem setzt HNP Dienstleister/Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung ein.

Kommt es zu einer rechtlichen Auseinandersetzung, werden die für die zweckentsprechende Rechtsverfolgung (Geltendmachung und Verteidigung von Rechten) notwendigen Daten an Rechtsvertreter sowie die zuständigen Gerichte und Behörden übermittelt.

 

II. Aufbewahrungsdauer der Daten

Ist das Bewerbungsverfahren nicht erfolgreich, bewahren wir die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 61b Abs. 1 ArbGG i.V.m. § 15 AGG) noch für sechs Monate nach Versand unserer bzw. Erhalt Ihrer Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung auf. Sofern sich zeigt, dass die Daten nach Ablauf der vorgenannten Frist weiter erforderlich sind (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende
Aufbewahrung entfällt und keine weitergehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6
Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung
entgegenstehen.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen tritt an die Stelle einer Löschung eine Einschränkung der Verarbeitung.

 

III. Aufnahme in unseren Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool
aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden im Umfang Ihrer Einwilligung alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

 

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen
Einwilligung. Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten vorliegen.

Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung gelöscht, sofern Sie uns keine neue Einwilligung erteilen.

 

IV. Ihre Rechte

Sie haben die bereits oben unter A. II. beschriebenen Rechte. Unsere Kontaktangaben finden Sie gleichfalls oben.

 

C. Sonstiges

1. Links

Sofern wir externe Links nutzen, die innerhalb unserer Webseite angeboten werden, erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf die unter diesem Link abrufbaren Angebote. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unseren Datenschutz- und Sicherheitsstandards entsprechen. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte bei den anderen Anbietern über die dort bereitgestellten Datenschutzbestimmungen.

2. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

 (1)    Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies aufgrund technischer Entwicklungen oder der Veränderung unserer Angebote notwendig wird. In diesen Fällen werden wir – soweit erforderlich – auch unsere Datenschutzerklärung anpassen und Sie hierüber innerhalb dieser Datenschutzerklärung informieren.

(2)    Änderungen treten mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzerklärung in Kraft. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung. Das Datum der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzerklärung finden Sie am Seitenanfang.